Zusammenarbeit von Regie und Kamera im Dokumentarfilm

Ein Praxisworkshop Teil 2

-

Ort: Berlin

Gebühr: 2 Tage 265,- €

Zeiten: Samstag 12 - ca. 19 Uhr / Sonntag 10 - 17 Uhr

Dreharbeiten und Postproduktion

Theorie: Die konkrete Zusammenarbeit beim Drehen steht an diesem Wochenende im Mittelpunkt. Mit welcher Arbeitsweise ist welche Ästhetik möglich? Welche Auswirkungen hat die gewählte Arbeitsweise  auf die Zusammenarbeit und den Umgang mit den Protagonisten? Dabei werden auch ethische Fragen und Grenzsituationen im Umgang mit den Menschen vor der Kamera diskutiert.

Darüber hinaus rücken die Herausforderungen bei der Montage, der Farbkorrektur in den Mittelpunkt.

Die fertig mitgebrachten Filmübungen aller Seminarteilnehmer werden vorgeführt und ausgewertet.

Teilnehmer die am Workshop 1 nicht teilgenommen haben, können eine eigene filmische Arbeit vorstellen, die ebenso in der Gruppe ausgewertet wird.

Zurück